Höhepunkte Kolumbiens - Gruppenreise

Tour from Bogotá to Cartagena, Colombia

About this activity

Geführte Kleingruppenreise mit Hochland, Kaffeezone sowie Nationalpark Tayrona und Kolonialstadt Cartagena an der Karibikküste.

Your Travel Experience with Cuba Real Tours

Day 1

Ankunft in Bogotá

Nach der Ankunft in Bogotá werden Sie von einem lokalen deutschsprechenden Reiseleiter begrüsst und in Ihr Hotel in der Altstadt gefahren.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Bogotá

Die Hauptstadt Kolumbiens liegt geographisch in der Mitte des Landes auf etwa 2650 Meter über dem Meeresspiegel in einer Region, die als 'Sabana de Bogotá' bekannt ist. Räumlich gesehen ist Bogotá Kolumbiens größte Stadt: Von Süden nach Norden erstreckt sich die Stadt etwa 40 km und von Osten nach Westen 20 km. Außerdem ist Bogotá nicht nur das wirtschaftliche und industrielle Zentrum, sondern auch das politische Herz des Landes: In Bogotá befinden sich der Sitz des Präsidenten (Casa de Nariño), die Legislative (Kongress) und die Judikative (Oberster Gerichtshof, Staatsgerichtshof und Staatsrat). Mit seinen über 8 Millionen Einwohnern ist auch das kulturelle Angebot eines der größten und besten des ganzen Landes – zahlreiche Museen, darunter das berühmte Goldmuseum, oder das Botero Museum sind in der Hauptstadt zu Hause.

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Casa Deco *** oder ähnlich

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel de la Opera ****

Day 2

Stadtbesichtigung Bogotá

Kolumbiens Hauptstadt hat sich über die Jahrhunderte immer wieder neu erfunden. Von Kolonialzeiten hin zur Moderne, so machen wir uns auf eine halbtägige Tour durch Bogotas Zentrum, zur großen Plaza de Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden, in die kolonialarchitektonische Altstadt La Candelaria, zu Bogotas ältester Kirche, der Iglesia de San Francisco, sowie zum Boteromuseum. Bei der abschließenden Seilbahnfahrt auf Monserrate, den Pilgerberg Bogotas, genießen wir den Ausblick über die Neun-Millionen-Metropole und die umliegenden grünen Hochebenen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Casa Deco *** oder ähnlich

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel de la Opera ****

Day 3

Die Salzkathedrale von Zipaquirá

Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir das Goldmuseum und fahren anschliessend aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquirá. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetzt.

Villa de Leyva

Die Geschichte der Entstehung der Stadt reicht in die erste Zeit der spanischen Eroberung ins Jahr 1572 zurück. Deshalb gibt Villa de Leyva heute einen Eindruck von Architektur und Ambiente der kolonialen Zeit wieder und ist seit 1954 Nationaldenkmal. Beim Anblick des großen Hauptplatzes Villa de Leyvas kann man sich vorstellen, wie prächtig die koloniale Vergangenheit dieser Stadt gewesen sein muss. Villa de Leyva ist perfekt geeignet, um einen Tag die Seele baumeln zu lassen - Kunsthandwerk shoppen, die mediterran wirkende Landschaft genießen und bei einem Spaziergang die Kopfsteinpflaster-Straßen erkunden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Posada San Antonio ***(*) oder ähnlich

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Casa Terra ****

Day 4

Villa de Leyva - Kaffeezone

Nach einem Rundgang durch Villa de Leyva und seiner Umgebung geht es mittags zurück zum Flughafen Bogotá. Unterwegs machen Sie einen kurzen Halt an der Boyaca-Brücke, einem wichtigen historischen Denkmal, wo Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug.

Armenia

Mit dem Flugzeug fliegen Sie in die Kaffeezone, wo Sie die nächsten Nächte auf einer Kaffeehacienda verbringen werden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Hacienda Combia *** - Standard Zimmer oder ähnliches

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Hacienda Combia *** - Superior Zimmer

Day 5

Kaffeezone

Eine Reise nach Kolumbien ist nicht komplett ohne ein Kaffeeerlebnis! Auf dieser halbtägigen Tour auf einer traditionellen Kaffee-Hacienda lernen wir alles über den Anbau, die Ernte und die Verarbeitung der kostbaren Bohnen - ein lehrreiches Erlebnis vom Anziehen der kleinen Pflanzen bis zur Kaffeetasse. Anschliessend können wir uns mit einem leckeren Mittagessen stärken (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Hacienda Combia *** - Standard Zimmer oder ähnliches

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Hacienda Combia *** - Superior Zimmer

Day 6

Cocora Tal & Salento

Besuch des Cocora Tal mit seiner atemberaubenden Landschaft. Hier ist die Quindio-Wachspalme zu bewundern, die eine Höhe von über 60 Metern erreicht, der kolumbianische Nationalbaum ist und gleichzeitig eine der höchstgewachsenen Palmenarten der Welt darstellt. Auf dem Rückweg nach Armenia Besuchen wir noch Salento, malerische Dörfer die durch ihre koloniale Bauweise, viele Cafés und Kunstläden bestechen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Hacienda Combia *** - Standard Zimmer oder ähnliches

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Hacienda Combia *** - Superior Zimmer

Day 7

Santa Marta

Über Bogotá fliegen Sie heute nach Santa Marta, an die kolumbianische Karibikküste. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüsst und anschliessend in das Hotel gebracht. Santa Marta wurde 1525 vom spanischen Eroberer Rodrigo de Bastidas gegründet und ist somit die älteste Stadt Kolumbiens. An diesem Ort verstarb auch der Befreier Simón Bolivar auf dem Landgut „Quinta de San Pedro Alejandrino“ im Jahr 1830. Die heutige Hauptstadt des Departamentos Magdalena hat nicht nur eine gute touristische Infrastruktur, sondern ist auch Ausgangspunkt zu unberührten Traumstränden im Nationalpark Tayrona und zur „Ciudad Perdida“.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Casa Verde *** oder ähnliches

Kategorie Superior: Übernachtung im Casa Carolina *** oder ähnliches - Deluxe Room

Day 8

Tayrona Nationalpark

In der Früh brechen Sie von Santa Marta auf in Richtung Osten entlang der Karibikküste, bis sie El Zaino erreichen. Das ist der Hauptzugang zum Tayrona National Park und ist ungefähr eine halbe Autostunde von Santa Marta entfernt. Sie gelangen zum Cañaveral Strand, einer der schönsten und zugleich wildesten Strände im Tayrona Park. Von einem kleinen Berg aus, werden Sie eine spektakuläre Aussicht über die Atlantik Küste haben. Weiter gehts mit einer Wanderung von ca. 1,5- Stunden durch den Regenwald nach Arrecife, ein weiterer traumhafter Strand im Tayrona National Park. Hier bleibt genung Zeit um Mittag zu essen (nicht inklusive). Von dort aus wandern Sie nochmal eine Stunde und kommen zu den Stränden Arenillas Beach, La Piscina and Cabo San Juan Beach, die wahrscheinlich der eindrucksvollste Teil des Parkes sind. An diesen wundervollen Stränden haben Sie Zeit zu baden und zu entspannen. Dauer: circa 8 Stunden, eine Wanderung von 3-4 Std inbegriffen.

Anmerkung: Der Park schliesst zum Schutz der Natur mehrfach im Jahr, sollte Ihr Termin betroffen sein erfolgt ein gleichwertiger Ausflug zu Taironaka und anschliessend zum Strand.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Casa Verde *** oder ähnliches

Kategorie Superior: Übernachtung im Casa Carolina *** oder ähnliches - Deluxe Room

Day 9

Cartagena

Nach dem Frühstück verlassen wir Santa Marta. Wir werden direkt am Hotel abgeholt und in ca 5 Stunden entlang der Karibikküste bis nach Cartagena gebracht, einer der schönsten Städte Südamerikas.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel 3 Banderas *** oder ähnlich

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Alfiz ****

Day 10

Rundgang durch die Kolonialstadt Cartagena

Cartagena de Indias ist zweifelsohne eine der schönsten Städte des amerikanischen Kontinents. Das historische Altstadtviertel, umgeben von einer Korallenmauer aus Kolonialzeit, hat seine ursprüngliche Architektur beibehalten und füllt die Stadt mit seinen unendlichen Farben und karibischer Lebenslust. Die faszinierende Geschichte Cartagenas, als eines der wichtigsten Drehkreuze der Kolonialzeit, Sammelort der größten Goldschätze Südamerikas und größter Sklavenhafen auf dem amerikanischen Kontinent, ist heute allgegenwärtig. Spektakuläre Piratenangriffe und legendäre Schlachten zwischen der spanischen und englischen Armada hinterließen ihre Spuren in den unzähligen Festungsanlagen, die noch bis heute intakt sind. Unsere Stadtführung beginnen wir mit einem Besuch der größten, von Spaniern in ihren Kolonien erbaute Festungsanlage, die Fuerte de San Felipe de Barajas. In einem Rundgang erfahren wir alles über die Anlage aus Korallenstein. Danach fahren wir zum "Convento de la Popa", einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Anschliessend wandern wir ca. 2 Std. durch pittoresken Gassen, vorbei an allen wichtigen und schönen Plätzen, Kirchen und Straßen der Stadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel 3 Banderas *** oder ähnlich

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Alfiz ****

Day 11

Individuelle Verlängerung oder Heimreise

Nach dem Frühstück endet das gemeinsame Programm. Bitte wählen Sie Ihre Ab- oder Weiterreise aus einem der Nachprogramme.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

City & Shopping
Outdoor Activities & Sports
For Seniors
Arts & Culture
Gastronomy & Nightlife
For Couples
Nature & Wildlife
For Families